KONZEPT

Das climbers village besteht aus zwei doppelstöckigen Gebäuden mit insgesamt elf Apartments. Diese variieren in ihrer Grösse von 30m2 bis 75m2. Zur Anlage gehören ein Garten, eine Dachterrasse sowie ein Bistro. Jedes Apartment bietet eine grandiose Sicht aufs Meer und die fantastischen Sonnenuntergänge hinter der benachbarten Insel Telendos. Das village befindet sich in Massouri, an der Westküste von Kalymnos, mitten im Kletterparadies. Die nächsten Kletterfelsen sind zu Fuss in einigen Minuten erreichbar.
Alle Apartments sind als Wohneigentum zu kaufen. Gleichzeitig dienen die Wohnungen des climbers village als Hotelbetrieb. Die Grundidee dabei: Jeder Eigentümer hat ein Nutzungsrecht von vier Wochen innerhalb der Saison (April bis November). Die restliche Zeit überlässt er sein Wohneigentum dem Betreiber des climbers village zur Weitervermietung. Dafür wird er mit einer Rendite entschädigt. Ausserhalb der Saison kann er sein Apartment uneingeschränkt für sich selbst nutzen.
Für einen Aufpreis ist es aber auch möglich, das Apartment nur zur Eigennutzung zu erwerben.
Der Bezugstermin ist auf den Frühling 2018 angesetzt. Zur gleichen Zeit startet das climbers village den Hotelbetrieb.

VISUALS

Der Architekt Antonios Papamichail, der die Visualisierung des climbers village gestaltet hat, führt ein Architekturbüro auf Kalymnos. Nach dem Studium in Italien und Projekten im Ausland ist er in seine Heimat zurückgekehrt und hat sich auf die traditionelle griechische Bauweise spezialisiert. Er legt grossen Wert auf Stil und Qualität der verwendeten Materialien und hat eine langjährige Erfahrung im Planen und Erstellen von Ferienhäusern. 

KAUFEN / MIETEN

kaufen

Die Apartments werden als Wohneigentum verkauft. Ihre Grösse variiert zwischen 30m2 und 75m2. Je nach Entwicklungsstand können Wünsche betreffend Grösse und Gestaltung berücksichtigt werden.
Die Eigentümerin entscheidet, ob sie ihr Wohneigentum für sich alleine nutzen möchte oder ob es durch den Betreiber des climbers village weitervermietet werden soll.
Die Apartments sind alle stilvoll und komfortabel eingerichtet. Es wird Wert gelegt auf gute Qualität. Jede Wohneinheit verfügt über eine eigene Küche und eine Terrasse/Balkon. Natürlich stehen den Eigentümern auch alle öffentlichen Bereiche des climbers village zur Verfügung: der lauschige Garten, die Dachterrasse und das Bistro.
Alle Apartments haben eine unverbaubare Sicht aufs Meer, die Nachbarinsel Telendos und auf den fantastischen Sonnenuntergang.
Die ganze Anlage wird im traditionellen griechischen Stil erstellt.

mieten

Das climbers village will mit seinem Hotelbetrieb eine Lücke im Angebot auf Kalymnos schliessen und mit dem attraktiven Gesamtpaket zum Treffpunkt für Kletterer werden. Es punktet mit einem guten Konzept: komfortables, stilvolles Wohnen in einer gepflegten Anlage gepaart mit einem Angebot an frischen und gesunden Speisen sowie einem Zentrum, wo man sich trifft, austauscht, informiert. Das climbers village ist der einzige von Kletterern geführte Betrieb auf der Insel.
Der Hotellerie- und Gastronomiebetrieb wird vorsichtig und schrittweise aufgebaut und ist somit ausbaufähig. Es können auch verschiedenen Zusatzangebote wie Yoga, Hiking, Massagen oder Aktivitäten verschiedenster Art dazu kommen.

TEAM

TOBIAS DÖRIG

Hauptinitiant

CHRISTOPH BRILLMAYER

Leiter Bau

LUCIA BURTSCHER

Marketing

PORTFOLIO

Karte 4

Bauarbeiten 18

Bauarbeiten 15

Bauarbeiten 14

Bauarbeiten 11

Bauarbeiten 10

Bauarbeiten 8

Bauarbeiten 7

Bauarbeiten 6

Bauarbeiten 5

Bauarbeiten 2

Bauarbeiten 1

Photo

Photo

Photo

Photo

Photo

Photo

Photo

Photo

STATEMENTS

KONTAKT